Vereinsnews des FSV Ramsdorf – Oktober 2011

{jcomments on}

Vereinsnews des FSV Ramsdorf

Guter Saisonstart
Nach dem Auftaktsieg gegen Auligk (5:1) am 1.Spieltag folgten 3 weitere Siege u. eine Niederlage u. somit kann man schon von einem guten Saisonstart sprechen, denn nach nun mehr 5 Spieltagen war unsere Mannschaft Spitzenreiter der Regionalklasse B West mit 12 Punkten u. 16:3 Toren. Am 2.Spieltag ging die Reise zu Gnandstein II. Wie schon eine Woche zuvor tat sich unsere Mannschaft in der 1.Halbzeit schwer u. mußte ab der 32.Mintute einem 1:0 Rückstand hinterher laufen. Mit dem Halbzeitpfiff erzielte Claus vom Elfmeterpunkt nach Foul an Simmack den 1:1 Ausgleich. Both (55.), Hollmichel (60.), erneut Claus (78.) u. Simmack (89.) schossen in der 2.Halbzeit einen sicheren 5:1 Auswärtssieg heraus.
Eine Woche später waren wir Gastgeber für Neukirchen II. Diesmal war Ramsdorf von Beginn an konzentriert u. erzielte durch Simmack in der 5.Minute die frühe 1:0 Führung. Claus erhöhte in der 25.Spielminute auf 2:0. Als Hollmichel kurz nach dem Wiederanpfiff das 3:0 nachlegte (46.) war die Partie eigentlich schon entschieden. Mit seinem 5.Saisontor erzielte erneut Hollmichel in der 65.Minute den 4:0 Endtstand. Die restliche Zeit spielte es unsere Mannschaft clever herunter u. hätte sogar noch höher gewinnen können.
Bei hochsommerlichen Temperaturen mußten wir am 4.Spieltag in Eschefeld antreten. Ein Elfmetertor von Claus (31.) nach Foul an Simmack brachte unsere Mannschaft in der 1.Halbzeit mit 1:0 in Führung. Mit seinem 2.Tor kurz nach Wiederbeginn erzielte Claus die 2:0 Führung (47.). Bei Kontern gegen Ende der Partie hatten Heinke,Claus,Köhler u. Meißner noch gute Möglichkeiten das Ergebnis noch höher ausfallen zu lassen. Einziger Wermutstropfen war die gelb-rote Karte für Simmack in der Nachspielzeit vom nicht immer sicheren Schiedsrichter.
Am 5.Spieltag ist es dann passiert. Mit 0:1 verlor man zu Hause gegen Kohren-Sahlis. Dorn per Kopf (16.) u. Claus vom Elfmeterpunkt (68.) nach Foul an Hollmichel hatte die beiden größten Chancen für Ramsdorf, aber beide schafften es nicht den Ball im gegnerischen Tor unter zu bringen. Die defensiv eingestellten Gäste kamen durch ein Kontertor in der 57.Minute zum 1:0 Sieg. Diese Niederlage wird unsere Mannschaft aber nicht aus der Bahn werfen u. sie wird versuchen in den nächsten Spielen weitere Siege u. damit Punkte einzufahren.
Im Pokal wurde uns mit Frankenhain ein machbarer Gegner zugelost. Gespielt wird hier am 08.10. um 14:30 Uhr in Frankenhain u. vielleicht schafft unsere Mannschaft den Einzug in die nächste Runde.

Nächsten Termine:

Sa 08.10. Frankenhain (A; 14:30 Uhr; Pokalspiel)
Sa 15.10. Elstertrebnitz (A; 15:00 Uhr)
So 23.10. Kitzscher II (H; 15:00 Uhr)
So 30.10. Frohburg II (A; 14:00 Uhr)
So 06.11. Serbitz-Thräna (H; 14:00 Uhr)
So 13.11. Rötha II (H; 14:00 Uhr)

Alte Herren
Auch unsere Oldies waren im September wider aktiv. Am 02.09. war der TSV –1860 Monstab in Ramsdorf zu Gast und unserer Mannschaft gelang mit 2:0 der erste Sieg nach der Sommerpause.Beide Ramsdorfer Treffer erzielte Thomas Schwarze. Eine Woche später war Eintracht Profen in Ramsdorf zu Gast. Eine schwache Leistung unserer Elf endete mit einer 2:4 Niederlage. Die Ramsdorfer Treffer erzielten Uwe Wilhelm und Helmut Nitschke. 1Woche später stand ein Auswärtsspiel in Prößdorf auf dem Programm. Hier gelang ein 2:2 Unentschieden, die Ramsdorfer Treffer erzielten Denis Simmak und Daniel Müller.
Im Oktober stehen noch 2 Spiele auf den Plan:
Am 07.10. 19.00 Uhr beim ZFC-Meuselwitz und am 14.10. 18.00 in Regis-Breitingen.

Am Samstag den 10.09. waren unsere Oldies wieder auf großer Fahrt. Mit dem Bus ging es nach einen guten Mittagessen in Giebelroth weiter Richtung Thüringen. 1 Ziel war die Marienglashöhle in Friedrichroda, anschließend ging es weiter zur Sandstein und Märchenhöhle Waldorf, hier gab es nach dem Besuch der Höhle ein Büffet zum Abendbrot und mit Musik und Tanz ging ein Schöner Tag zu ende. Alle Teilnehmer bedanken sich bei der Familie Reuter die wie jedes Jahr diesen Tag super organisiert haben.

Geburtstagsgrüße vom Vorstand

Am 08.10. Michael Heine      zum 50.

Am 12.10. Sebastian Herter zum 28.

Am 16.10. Silvio Skur          zum 41.

Am 16.10. Andreas Franke   zum 28.

Am 24.10. Michael Rascher  zum 27.

Am 25.10. Helmut Nitschke zum 58.

Am 26.10. Lars Dorn           zum 38.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.