Vereinsnews des FSV Ramsdorf – Mai 2012

Saison neigt sich langsam dem Ende

Nur noch 6 Spieltage bis Saisonende (bei Abgabe des Artikels), wobei unsere Mannschaft nur noch 5 Spiele zu bestreiten hat, da man am 26. und damit letzten Spieltag spielfrei ist (nur 13 Mannschaften nehmen am Spielbetrieb teil).

Zur Zeit führt unsere Mannschaft mit 49 Punkten (16 Siege/1 Unentschieden/2 Niederlagen) u. 56:12 Toren bei 19 Spielen die Tabelle der Kreisliga B Staffel West an. Einzige Verfolger sind Frohburg II mit 45 Punkten (14/3/1; 18 Spiele) u. Elstertrebnitz mit 44 Punkten (14/2/2; 18 Spiele).

Kohren-Sahlis als Tabellenvierter hat schon jetzt einen zu großen Rückstand um unsere Mannschaft noch einzuholen. Alle 7 Spiele der Rückrunde konnte unsere Mannschaft bis jetzt gewinnen, aber überzeugen konnte man kaum. Schuld daran ist teilweise die Einstellung einiger Spieler, aber auch die Ansetzung der Spieltage mit einem Punktspiel aller 14 Tage brachte unsere Mannschaft aus dem Rhythmus. Nach den schweren Auswärtsspielen bei Neukirchen II u. Kohren-Sahlis (jeweils 2:1 gewonnen) empfingen wir am 19.Spieltag Lobstädt II.

Eine durchschnittliche Leistung reichte um einen 4:1 Erfolg einzufahren. Simmack (23.) u.Claus (29.) brachten unsere Mannschaft in Front, doch fast im Gegenzug erzielten die Gäste nach einer Ecke u. einer damit verbundenen Schlafeinlage in der Ramsdorfer Hintermannschaft den Anschlußtreffer (30.). Auch der Elfmetertreffer von Hollmichel nach Foul an Simmack zum 3:1 (38.) brachte keine Sicherheit ins Ramsdorfer Spiel. In der 2.Halbzeit sank das Niveau des Spieles noch mehr. Einziger Höhepunkt war das 4:1 (76.) durch Simmack nach einem Spielzug über Thomas u. Heinke.

Nach dem spielfreien Osterwochenende ging die Reise für unsere Mannschaft am 15.04. nach Hainichen. Mit viel Glück wurde da 2:1 gewonnen. Bis zur 43.Minute verschlief Ramsdorf das Spiel, aber durch einen Doppelschlag durch Thrandorf (44.) u. Hollmichel (45.+ 1.) führten wir zur Halbzeit glücklich mit 2:0. Auch im 2.Abschnitt schaffte es Ramsdorf trotz Rückenwind keinen Druck auf das gegnerische Tor aufzubauen. Als in der 76.Spielminute der Anschlußtreffer fiel mußte um den Sieg noch gezittert werden. Ramsdorf‘s Hintermannschaft wackelte u. die Konter wurden nicht konsequent zu Ende gespielt.

Trotzdem hat Ramsdorf jetzt die besten Karten im Meisterschaftskampf, denn beide direkten Konkurrenten müssen noch nach Ramsdorf reisen u. sollten wir diese beiden Spiele nicht verlieren wäre uns die Meisterschaft wohl kaum noch zu nehmen, aber dafür muß die Einstellung, Laufbereitschaft u. der Siegeswillen aller Spieler bei mindestens 100% sein, denn sonst wird es wieder „nur“ Platz 2 oder 3 am Ende sein!

Nächsten bekannte Termine

1. Mannschaft
So 15.05. Frohburg II (H/ 15:00 Uhr)
So 20.05. Serbitz-Thräna (A/ 15:00 Uhr)

Unsere AH-Mannschaft hat nun auch die ersten Spiele der Saison  hinter sich.
Als erstes stand das Auswärtsspiel in Groitzsch auf dem Programm, das ging mit 1:6 verloren. Die Gastgeber waren zumindest  eine Halbzeit lang das klar bessere Team und unseren Männern war anzumerken das es das erste Spiel der neuen Saison war.Der Ramsdorfer Torschütze war Daniel Müller.

Eine Woche später war die SG Prößdorf in Ramsdorf zu Gast. Ein ausgeglichenes Spiel endete mit einen 1:1 Unentschieden wobei der an die Gäste ausgeliehene Ramsdorfer Felix Franke für die Gäste das Tor erzielte. Den Ramsdorfer Treffer erzielte Uwe Wilhelm.

Als nächstes ging es zum Auswärtsspiel nach Profen, dort gelang mit 2:0 der erste Sieg der Saison. Die Ramsdorfer Torschützen waren Steffen Sokolowski und Uwe Wilhelm.

Im Monat Mai stehen folgende Spiele auf dem Programm.

Alte Herren
Freit. 04.05. 18:00 SV Blau-Weiss Deutzen – FSV Ramsdorf
Freit. 11.05. 18:30 FSV Lucka – FSV Ramsdorf
Freit. 18.05. 18:00 FSV Ramsdorf – SV Eula 58
Freit. 25.05. 18:00 Lok Altenburg – FSV Ramsdorf

Am 23.03.  fand im Sportlerheim unsere  diesjährige Jahreshauptversammlung mit der Wahl eines neuen Vorstandes statt.

Nach dem Rechenschaftsbericht des alten Vorsitzenden folgte  der des  Schatzmeisders. Die Reviesionskommission hatte alle Unterlagen  überprüft und keine Fehler festgestellt. Anschließend kamm es zur Wahl des neuen  Vorstandes.

Alle vorgeschlagenen Sportfreunde wurden einstimmig gewählt und nahmen die Wahl an. Als neuer Vorsitzender wurde der Sportfreund Maik  Zimmermann gewählt. Maik wohnt in Hagenest ,er Stammt von Heuersdorf und hat beim  SV Heuersdorf schon Erfahrungen in dieser Funktion gesammelt. Der Vorstaqnd wünscht Ihm an dieser Stelle viel Erfog bei seiner  Arbeit.

Der Vorstand und alle Mitglieder des Vereins möchten sich auch nochmals beim alten Vorsitzenden Thomas Thrandorf für seine jahrelange geleistete Arbeit in dieser Funktion bedanken und wünschen Ihm weiterhin alles gute.

Des weiteren wurden Eckhardt  Reuter  als  Stelvertreter, Stephan Häckert als Schatzmeister sowie Thomas Thrandorf und Bernd Morenz als Vorstandsmitglieder gewählt.

Geburtstagsgrüße vom Vorstand

Am 01.05. Michael Both zum 26.
Am 02.05. Melanie Gieseler zum 27.
Am 05.05. Dirk  Müller zum 43.
Am 09.05. Achim Görnitz zum 77.
Am 18.05. Bernd Morenz zum 56.
Am 21.05. Manfred Schwindl zum 75.
Am 22.05. Johannes Ludwig zum 78.

Nachruf

Wir trauern um unser langjäriges  Vereinsmitglied
Dietmar Heinke  
Der nach schwerer Krankheit am 24.03.2012
Verstorben  ist.


Fußballsportverein Ramsdorf
Mitglieder und Vorstand

 

{jcomments on}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.