Vereinsnews Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr 2010

Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr 2010

Das Spieljahr 2010 ist Geschichte u. es war eines der erfolgreichsten in den letzten Jahren. Nach dem unerwarteten Titelgewinn im Sommer, verlief auch die Hinrunde der Saison 2010/2011 sehr erfolgreich.

Im vorletzten Spiel musste unser Team nach Auligk reisen. In einem abwechslungsreichen u. fairen Spiel auf leicht schneebedeckten Boden siegten wir durch ein Tor von Wrobel in der 7.Spielminute mit 1:0. Das letzte Spiel des Jahres gegen Neukieritzsch konnte wegen Unbespielbarkeit des Platzes nicht stattfinden u. wurde auf den 12.02.2011 (Anstoß 13:30 Uhr) verlegt. Damit hat unsere Mannschaft den inoffiziellen „Herbstmeistertitel“ errungen u. auch die Bilanz kann sich sehen lassen. Nach 12 Spielen stehen 24 Punkte (8 Siege, 0 Unentschieden u. 3 Niederlagen) zu Buche, bei einem Torverhältnis von 23:7. Mit nur 7 Gegentoren hat Ramsdorf, zusammen mit Kohren-Sahlis, die beste Abwehr der Liga. Alle 3 Niederlagen gingen 1:0 aus [Rötha II (H), Flößberg II (A) u. Kohren-Sahlis (A)]. In die Torschützenliste trugen sich 9 Spieler ein. Dorn (4), Claus, Wilde, Naß u. Wrobel (je 3), Simmack, Gentsch, Thrandorf (je 2), sowie Hanke (1) waren die Torschützen. Der Heimbilanz mit 12 Punkten (4/0/1) u. 13:2 Toren steht eine Auswärtsbilanz mit 12 Punkten (4/0/2) u. 10:5 Toren gegenüber. Damit belegt unsere Mannschaft, wie schon erwähnt, den 1.Platz u. hat sich für die Hallenkreismeisterschaften in Hartha am 08.01.2011 (Beginn: 14.30 Uhr) qualifiziert.

Mit nur 16 eingesetzten Spielern dürfte wir wieder die Mannschaft mit den am wenigsten eingesetzten Spielern sein. Auch in der Fairnestabelle steht unser Team weit vorn. Nur 10 gelbe Karten, sowie 1 gelb/rote Karte (Naß T.) u. keine rote Karte erhielten wir.  Zur Belohnung geht es vom 14.01. – 16.01.2011 ins „Trainingslager“ nach Prag. Viel Spaß Jungs, das habt Ihr Euch verdient!

Die Jahresbilanz liest sich noch besser. Bei 26 Punktspielen im Jahr 2010 wurden 59 von möglichen 78 Punkten geholt. Es wurden 19 Siege, 2 Unentschieden u. 5 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 63:14 erzielt. 15x verließ unser Team sogar ohne Gegentor als Sieger den Platz. In den Heimspielen wurden bei einem Torverhältnis von 36:7 immerhin 31 Punkte (10 Siege/ 1 Unentschieden/ 2 Niederlagen) geholt. Auch die Auswärtsbilanz ist beachtlich. 28 Punkte (9/1/3) wurden in 13 Spielen bei einem Torverhältnis von 27:7 erspielt.

Der höchste Heimsieg im Jahr 2010 war das 7:0 über Espenhain am letzten Spieltag der Saison 2009/2010, was gleichzeitig den Kreismeistertitel der Regionalklasse Borna/Geithain bedeutete. Der höchste Auswärtssieg gelang mit 6:0 bei Thierbach II. Unentschieden wurde in Frankenhain (1:1) u. zu Hause gegen Kitzscher II (2:2) gespielt. 4x verlor unsere Mannschaft im Jahr 2010 mit 1:0 [Rötha II(H), Frohburg II(A), Flößberg II(A) u. Kohren-Sahlis(A)] u. gegen Eula II gab es eine 1:2 Heimniederlage. Bedanken möchte sich der FSV auch bei seinen zahlreichen Fans. Im Schnitt pilgern ca. 80 Zuschauer zu den Heimspielen auf den „Betzenberg“ u. auch Auswärts werden wir meist von ca. 15 Fans unterstützt.

Hier noch ein paar Termine:

Trainingsbeginn ist am 25.01. (18.30 Uhr);
Am 12.02. (Anstoß 13.30 Uhr) ist das Nachholspiel gegen Neukieritzsch (H);
Rückrundenstart ist am 26.02. (Anstoß 14.00 Uhr) gegen Espenhain (H)  

Am Sonnabend den 29.01.2011 findet ab 13.00 Uhr im Sportlerheim unser alljährliches Skatturnier statt. Als Startgebühr sind wie im Vorjahr 5€ festgelegt.
Alle interessierten Sportfreunde sind recht herzlich eingeladen.

Geburtstagsgrüße vom Vorstand

Am 08.01. Uwe Wilhelm          zum 44.
Am 18.01. Wilfried Hartleb       zum 65.
{jcomments on}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.