Vereinsnews des FSV Ramsdorf – Januar 2011

Vereinsnews des FSV Ramsdorf

Rückrunde steht vor der Tür

Nach 7-wöchiger Winterpause ging mit dem Trainingsstart am 25.01. die Vorbereitung auf die Rückrunde der Saison 2010/2011 los. Trotz großer Bemühungen kann unser Verein keinen Neuzugang melden u. muß mit einem Minikader auch die Rückrunde bestreiten, was hier u. da zu personellen Problemen führen könnte. Ganz untätig war unsere Mannschaft aber nicht. An 2 Hallenturniere wurde teilgenommen u. vom 14.01. -16.01. ging es zur Ausfahrt nach Prag. Beim Turnier am 28.12.2010 von Blau-Weiß Deutzen in Regis-Breitingen belegte unsere Mannschaft den letzten Platz was fast zu erwarten war, denn es ging ausschließlich gegen höherklassige Gegner. Im ersten Spiel ging es gleich gegen Borna I (Bezirksliga), dem späteren Turniersieger. Mit einer 2:0 Niederlage zog man sich achtbar aus der Affäre. Auch gegen Regis-Breitingen I (Bezirksklasse) 3:1 und Tresenwald (ebenfalls Bezirksklasse) 4:1 gab es „knappe“ Niederlagen. Im Nachbarschaftsduell gegen Deutzen I (Regionalklasse A) verlor man dann allerdings klar mit 6:0. Im letzten Spiel ging es dann gegen Borna II (Regionalklasse A. Hier führte man schon mit 3:1 u. hoffte mit einem Sieg nicht Turnierletzter zu werden, aber Borna II drehte das Spiel in der Schlußphase u. gewann noch mit 4:3. Damit belegte unsere Mannschaft mit 0 Punkten u. 5:19 Toren den letzten Platz. Am 08.01.2011 reisten wir zur Hallenkreismeisterschaft nach Hartha. Nach Niederlagen gegen Grimma II (2:4) u. Belgershain (0:4) gewannen wir das 3.Gruppenspiel gegen Kössern mit 3:1, was uns den 3.Platz in der Vorrunde brachte. Im Spiel um Platz 5 siegten wir ebenfalls mit 3:1 gegen Lok Beucha u. belegten somit den 5.Platz. Sieger wurde Hartha II im Neunmeterschießen gegen Belgershain. Erfolgreichster Torschütze war Simmack mit 5 Treffern, was Platz 2 in der Torschützenliste bedeutete. Ein Highlight 2011 liegt schon hinter unserer Mannschaft. Die Ausfahrt vom 14.01.-16.01. in die goldene Stadt Prag war ein schönes Erlebnis. Im 4-Sterne-Hotel Aquapalace wurden wir rund um verwöhnt u. in einem der größten Freizeitbäder Europas mit Wellenbad, 5 Röhrenrutschen u. Whirlpools hatten alle Ihren Spaß. Nun gilt es aber sich auf die Rückrunde zu konzentrieren u. alle Energie u. Kraft in das Ziel Titelverteidigung zu setzen. Sollte doch noch jemand Lust verspüren bei uns seine Fußballschuhe zu schnüren u. uns bei unseren Ziel zu helfen kann sich unter der Tel.-Nr. : 01733613482 (Trainer Dorn, Lars) melden od. einfach Dienstags ab 18:30 Uhr zum Training vorbeischauen. Ab Februar wird in der Vorbereitung auch noch zusätzlich Donnerstags trainiert.

Nächste Termine:

  • 12.02. Neukieritzsch II (H /13:30 Uhr)
  • 26.02. Espenhain (H /14:00 Uhr)
  • 12.03. Flößberg (H /14:00 Uhr)

 

Geburtstagsgrüße vom Vorstand

Am 02.02. Udo Werrmann       zum  49.

Am 02.02.  Andreas Rascher   zum  48.

Am 02.02. Jens Wrobel             zum 31.

Am 03.02.  Katja Bianchi          zum 26.

Am 11.02.  Dietmar Heinke     zum  55.

Am 24.02. Steffen Gentsch      zum 47.

Am  28.02.  Steffen Sokolowski  zum 47.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.