Vereinsnews des FSV Ramsdorf – Oktober 2010

{jcomments on}Vereinsnews des FSV Ramsdorf

Mittelmäßiger Saisonstart

Nach dem schwachen Spiel im Pokal u. dem damit verbundenen Ausscheiden begann die neue Punktspielsaison am 21.08. Unsere Mannschaft mußte nach Espenhain reisen u. wie es zu Saisonbeginn ist wußte keine der beiden Mannschaften wo man steht. Mit Hanke, Heinke, Thrandorf u. Nass fehlten gleich wichtige Leistungsträger, aber dem Gastgeber erging es noch schlechter, denn sie traten mit nur 10 Spielern an. Ramsdorf tat sich gegen aufopferungsvoll kämpfende Gastgeber schwer u. mußte in der 25.Minute durch eine Verletzung von Köhler schon das erste Mal wechseln. Nach einem Zuspiel von Dorn erzielte Wilde in der 36.Minute die 1:0 Führung. Im 2.Abschnitt dominierte Ramsdorf weiter, ohne jedoch zu überzeugen. Simmack (63.) u. Dorn per Doppelschlag (72. per Foulelfmeter / 83.) schossen einen ungefährdeten 4:0 Erfolg heraus. Am 2. und 3.Spieltag hatte es unsere Mannschaften mit den beiden Aufsteigern von Rötha II u. Flößberg II zu tun. Trotz optischer Überlegenheit gingen beide Spiele mit 1:0 verloren. Im Heimspiel gegen Rötha II fiel der Treffer für die Gäste in der 44.Minute u. in Flößberg in der 81.Minute durch einen Foulelfmeter. Beide Niederlagen waren unnötig da einige Spieler glaubten daß es mit halber Kraft für die beiden Mannschaften schon reichen würde. Am 11.09. sollte es dann zum heiß erwarteten Derby gegen unseren Ortsnachbarn aus Deutzen kommen. Bei schönstem Fußballwetter war alles angerichtet u. es hatten schon ca. 100 Fans den Weg auf den „Ramsdorfer Betzenberg“ gefunden, als die Gäste wegen Spielermangels das Spiel absagen mußten. Bei Abgabe war das Urteil des Sportgerichtes noch nicht vorliegend, aber man kann davon ausgehen das Ramsdorf das Spiel mit 3 Punkten u. 2:0 Toren zugesprochen bekommt. Am 5.Spieltag hatten wir Frohburg II zu Gast. Nach einer starken 1.Halbzeit führte man durch Tore von Claus (19. Foulelfmeter) u. Dorn (28.) mit 2:0. Eine höhere Führung wäre hier möglich gewesen. In der 2.Halbzeit verflachte das Spiel etwas. Kurz vor Ende der Partie erhöhte dann Dorn mit seinem 4.Saisontor per Foulelfmeter (86.) auf 3:0. Damit steht Ramsdorf nach 5 Spielen mit 9 Punkten (3 Siegen/ 2 Niederlagen) u. 9:2 Toren auf dem 4.Tabellenplatz, nur 1 Punkt hinter dem Führungstrio von Union Geithain, Elstertrebnitz u. Espenhain.

Die nächsten Spiele sind:

Elstertrebnitz (A; Sa 16.10.; 15.00 Uhr),
Union Geithain (H; Sa 23.10.; 14.00 Uhr),            
Eschefeld (A; Sa 30.10.; 14.00 Uhr),
Frankenhain (H; Sa 06.11.; 14.00 Uhr)

Unsere Oldi-Mannschaft erspielte sich im Monat September 3 Siege und 1 Niederlage.

Am 03.09. spielte Ramsdorf zu hause gegen die SG Prößdorf und gewann glatt mit 4:0. Die Torschützen für den FSV waren Tino Winzer,2x Uwe Wilhelm und Jörg Engelmann. Am 10.09.

Stand das Auswärtsspiel in Auligk auf den Programm, dort erreichte die Truppe einen 5:3 Sieg. Diesmal waren die Ramsdorfer Torschützen 3x Uwe Wilhelm, Thomas Schwarze und Helmut Nitschke per Elfmeter. Im nächsten Spiel auf eigenen Platz verlor die Mannschaft in einen ausgeglichenen Spiel gegen Ortsrivalen Regis-Breitingen mit 1:2. Unser Torschütze war diesmal Tino Winzer. Im nächsten Spiel bei Lok Altenburg gewann das Team wieder mit 5:1. Unsere Torschützen waren Falk Thrandorf, 2x Tino Winzer und 2x Uwe Wilhelm.

Im Monat Oktober stehen folgende Spiele auf dem Programm:

Am 01.10. 18.00 Uhr bei Eintracht Profen

Am 08.10. 17.30 Uhr in Ramsdorf gegen Gerstenb./Haselbach

Am 15.10. 18.00 Uhr bei SV Regis-Breitingen

Das letzte Spiel in diesem Jahr ist am 22.10. 18.00 beim FSV Wintersdorf

Geburtstagsgrüße vom Vorstand

Am 08.10. Michael Heine               zum 49.

Am 12.10. Sebastian Herter           zum 27.

Am 16.10. Andreas Franke             zum 27.

Am 16.10. Silvio Skur                       zum 40.

Am 24.10. Michael Rascher            zum 26.

Am 25.10. Helmut Nitschke          zum 57.

Am 26.10. Lars Dorn                       zum 37.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.