Archiv des Autors: Stephan Meißner

F-Jugendspiel 26.10.2014

Nach ca. 15 Jahren konnte in Ramsdorf wieder ein Spiel einer Nachwuchs-mannschaft gegen einen Partner der gleichen Altersklasse ausgetragen werden.
Als Testpartner hatten sich die F-Junioren des Bornaer SV zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank dafür an die Bornaer Kinder, deren Eltern und Betreuer.
Vor über 80 Zuschauern (Kinder nicht mitgerechnet) wurde erwartungsgemäß 2:9 (0:3) verloren, was der Stimmung in der Mannschaft keinen Abbruch tat. Vielmehr wurden unsere beiden Tore, erzielt von Tim Eckner (Freistoß aus ca.12m) und Francis Buchheim (klassischer Konter), gefeiert. Beide genannten Spieler, Tim im Tor und Francis als Feldspieler, hatten auch wesentlichen Anteil am durchaus moderaten Ergebnis.

Spielansetzung 2014

 

Datum Zeit Heim   Gast   Ergebnis
04.04.14 18:00 TSG-1860 Monstab
FSV Ramsdorf
 
0:4 
11.04.14 18:30  FSV Lucka
 FSV Ramsdorf
 
2:3 
18.04. 18:00  
 
 
 
25.04. 18.30 FSV Ramsdorf
Kleinf. Gerstenberg
 
2:1
02.05. 18:30 FSV Ramsdorf
SV Blau-Weiß-Deutzen    1:4 
09.05. 18:00 SV Groitzsch
FSV Ramsdorf   abgesa. Ra.
16.05. 18:30 FSV Ramsdorf
Eintracht Profen     6.1.14   abgesa. Pr.
23.05 18:00 Lok Altenburg
FSV Ramsdorf
 
1:2
06.06. 18:30 FSV Ramsdorf
Eintracht Zedtlitz   neu
13.06. 18:30  Kleinf. Gerstenberg
FSV Ramsdorf    
21.06.  Sa. 13:00 Kleinf. Prößdorf
FSV Ramsdorf   Turnier
27.06. 18:00 SV Blau-Weiß-Deutzen
FSV Ramsdorf
 
 
04.07. 18:30 FSV Ramsdorf
 –
FSV Wintersdorf
 
abgesagt WM
11.07. 18:00 FSV Ramsdorf
 –
FSV Meuselwitz   abgesa.von Meuselwitz
18.07. 18:30 FSV Ramsdorf
Eiche Wachau   2:0 
29.08. 18:30 FSV Ramsdorf
FSV Lucka   abgesagt Lucka
05.09. 18:00 FSV Ramsdorf
TSV 1860 Monstab    3:0
12.09. 18:00 FSV Meuselwitz
FSV Ramsdorf
 
abgesagt Meuselwitz 
19.09. 18:30 FSV Ramsdorf
ZFC Meuselwitz
 
1:3 
26.09. 18:00 Eintracht Profen
Fsv Ramsdorf
 
4:3 
10.10.       18:30  Lobstädt
FSV Ramsdorf
 
 2:0
17.10. 18:00  
 
 
 
     
 
 
 
 

Weiterlesen

Vereinsnews des FSV Ramsdorf – August 2013

Die neue Saison steht vor der Tür
Hiermit möchten wir alle Sponsoren, Fans, Freunde u. Vereinsmitglieder in der neuen Saison begrüßen! Die 4 wöchige Vorbereitung auf die Saison 2013/2014 ist fast abgeschlossen. Da der neue Trainer Dirk Fetting die Mannschaft besser kennenlernen wollte wurden diesmal 4 Vorbereitungsspiele  durchgeführt (dazu in der nächsten Ausgabe mehr). Mit Heiko Wilhelm (von Deutzen II zurück) u. Sven Kaulfuß (früher Ramsdorf Nachwuchs) stehen bis jetzt nur 2 Neuzugänge fest. Ein weiterer Spieler steht kurz vor seiner Zusage/Unterschrift u. auch Trainer Dirk Fetting hat einen Spielerpaß beantragt u. kann somit Pflichtspiele bestreiten.
Mit viel Interesse wurde die Auslosung der 1.Pokalrunde verfolgt. Diesmal teilte der Verband die Mannschaften in 3 Töpfe ein, welche territorial getrennt wurden. Die „Losfee“ Bernd Wiesner bescherte uns mit Deutzen II ein wunderbares Los. Die Partie wird am Sonntag, dem 18.08.2013 um 15:00 Uhr in Ramsdorf angepfiffen.

Auch bei der Einteilung der Staffeln für den Punktspielbetrieb ist der Verband auf die Wünsche der Vereine eingegangen. In der Kreisliga B wurde eine Staffel aufgelöst, so dass es in dieser Saison nur noch 4 Staffeln (Nord,Süd,West,Ost) mit 13 Mannschaften (West & Nord) und 12 Mannschaften (Süd & Ost) geben wird. Unsere Mannschaft wurde wieder in die Staffel Süd eingeteilt. Damit spielen wir wieder gegen fast die gleichen Gegner wie letztes Jahr. Nicht mehr dabei ist Kohren-Sahlis I, welche die Möglichkeit des Aufstieges wahrnahmen, da Frohburg II als Staffelsieger auf den Aufstieg verzichtete. Neu dabei ist Auligk, Elstertrebnitz II u. Pegau II. Trotz des dünnen Spielerkaders hoffen alle das unsere Mannschaft dieses Jahr wieder oben mitspielt wird.

Vom 12.07.-14.07. fand unser Fußball- u. Kinderfest mit Unterstützung der „Freiwilligen Feuerwehr“ Ramsdorf statt. Am Freitag verloren unsere „Alte Herren“ gegen Eiche Wachau klar mit 1:7. Einziger Torschütze für Ramsdorf war Wilhelm Uwe vom Elfmeterpunkt. Das Highlight war dann am Samstag unser Kleinfeldturnier mit 6 Freizeitmannschaften. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ wurde die Sieger ermittelt. Turniersieger wurden die „Alten Herren“ von Eiche Wachau, vor den Pokalhaien u. Ricks’AllStars. Die RAM (Regiser-Anlagen-Montagen), Feuerwehr u. die Damenmannschaft des FSV Ramsdorf belegten die nächsten Plätze.
Die Tombola, Torwandschießen u. die Feuerwehr zum Anfassen waren weitere Möglichkeiten sich zu betätigen. Bei herrlichen Wetter u. bester Bewirtung mit Speis u. Trank wurde dann bis spät in die Nacht das Tanzbein geschwungen. Am Ende kann man wieder von einer rundum gelungenen Veranstaltung sprechen.

Vielen Dank an alle Sponsoren (die Mibrag, Envia, Sparkasse Leipzig, RAM, Opel Autohaus Gäng, Mazda Autohaus Schulze, Lebensmittelmarkt Hertzsch, Firma Edgar Eckner, Elektrotechnik Feiler, Konditorei Scheibner, Fahrradhaus Hoch, Fahrradhaus Feldmann, Büchereck Ebert, Auto Schirmer, Gaststätte Kegelbahn Hagenest Ralf König, Fanschop Winkler Lucka, Montageservice Keller Hagenest, Steffis Spielkiste, Energiekonzern Vattenfall, Zahnarzt Reinhard Kober und alle die uns in irgend einer Form unterstützt haben.

Nächsten bekannten Termine:

Sonntag, 18.08. – 1.Pokalrunde Ramsdorf-Deutzen II (Anstoß: 13:00 Uhr)

Weiter Termine erfahren sie in unseren Schaukästen, auf unser Internetseite u. der Presse.

Unsere Oldies spielten am 28.06. in Monstab und gewannen durch 2 Tore von Uwe Wilhelm mit 2:0. Eine Woche Später stand das Ortsderby in Deutzen auf das Programm. In der 1.Halbzeit war der Gastgeber das bessere Team konnte jedoch viele hochkarätige Chancen nicht nutzen. In der 2.Halbzeit gelangen Ramsdorf durch 2 Konter schnell eine 2:0 Führung, so kam der Gastgeber aus dem Spielrytmus und Ramsdorf gewann die Partie unerwartet mit 4:0. Die Treffer für Ramsdorf erzielten Jens Hanke, 2x Uwe Wilhelm und Dirk Müller.

Die nächsten Spiele der Oldies sind:
Am 30.08. 18.00 Uhr in Lobstädt
Am 06.09. 18.00 Uhr in Ramsdorf gegen SV Regis-Breitingen

 

Geburtstagsgrüße vom Vorstand

Am 04.08. Mike Zimmermann zum 40.
Am 06.08. Felix Franke zum 21.
Am 09.08. Daniel Dietze zum 34.
Am 19.08. Daniel Wilde zum 31.
Am 19.08. Heinz Thrandorf zum 81.

Vereinsnews des FSV Ramsdorf – Oktober 2013

Kein guter Saisonstart für Ramsdorf
Wie schon in der letzten Ausgabe erwähnt lief die Vorbereitung für unsere Mannschaft nicht optimal. Dieser Trend setzte sich leider in den Pflichtspielen fort. In der 1.Pokalrunde waren wir Gastgeber für unseren Ortsnachbarn aus Deutzen. Die Partie war über 90 Minuten ausgeglichen. Die 1:0 Führung der Gäste egalisierte Deutzen-Rückkehrer Wilhelm Heiko in der 65.Spielminute nach einem schönen Solo mit einem Flachschuss in die lange Ecke. Dies war gleichzeitig der Endstand nach 90 Minuten, so dass es in die Verlängerung ging. Hier hatte Ramsdorf dann die größeren Kraftreserven. Claus mit einem Doppelpack (101min. & 110min.) u. Dorn (119min.) erzielten dann die Treffer zum 4:1 Erfolg. Somit wurde der  Einzug in die nächste Pokalrunde perfekt gemacht.

Hier treffen wir zu Hause auf einen alten Bekannten. Das Los brachte uns mit Kohren-Sahlis den letztjährigen Aufsteiger in die Kreisliga A. Gespielt wird am 13.10. (Anstoß: 14:00 Uhr).
Am 1.Spieltag hatten wir die Mannschaft aus Auligk zu Gast. In einem Spiel auf schwachem Niveau siegten die Gäste durch 2 verwandelte Foulelfmeter mit 2:1. Das Ehrentor erzielte Andy Claus ebenfalls vom Elfmeterpunkt. Am 01.09. ging die Reise für unsere Mannschaft ins Kohrener-Land. Die Vorzeichen standen zwar von Anfang an schlecht, denn es fehlten insgesamt 9 !!! Spieler, doch die gezeigte Leistung war durchweg schlecht. Der Gastgeber ging schnell mit 1:0 (5min.) in Führung. Ein schöner Spielzug über die Stationen Dorn, Wilhelm u. Herter brachte durch Claus den 1:1 Ausgleich (10min.). Fast im Gegenzug ging Kohren-Sahlis durch einen Stellungsfehler im Abwehrbereich erneut in Führung, um diese kurz darauf auf 3:1 auszubauen.

Zu Beginn der 2.Halbzeit machte Ramsdorf dann mächtig Druck, aber mehr als der Anschlusstreffer zum 3:2 durch Barczynski sprang nicht heraus. Kurz darauf verpasste erneut Barczynski die Chance zum Ausgleich. Im Gegenzug erzielte der Gastgeber das 4:2. Ramsdorf gab sich jetzt auf u. fast jeder Angriff brachte ein Tor. Dietze auf Ramsdorfer Seite verhinderte mit einigen Paraden noch eine höhere Niederlage. Am Ende hieß es 7:2 für Kohren-Sahlis II.

Nun musste am 3.Spieltag zu Hause gegen Frankenhain endlich ein Sieg her. Mit einem gemeinsamen Mittagessen u. anschließende Aussprache wollte man den Teamgeist stärken. Ramsdorf war über die gesamten 90 Minuten die bessere Mannschaft. Die Gäste versprühten nur bei Standards etwas Gefahr aus. Matchwinner u. 2-facher Torschütze war Barczynski, welcher seinen Platz im Tor für Dietze räumte u. im Sturmzentrum auflief. Im Großen u. Ganzen kann man von einer geschlossenen Mannschaftsleistung sprechen auf welcher aufgebaut werden kann.

Die beiden nächsten Pflichtspiele wurden verlegt, da Heuersdorf wiederum keine Mannschaft aufbieten konnte u. die Partie in Frohburg wegen dem Frohburger-Dreiecksrennen verlegt werden musste.

 

Nächsten bekannten Termine:

So 06.10. Elstertrebnitz II (A / 15:00 Uhr);
So 13.10. Kohren-Sahlis (Pokal / H / 14:00 Uhr);
So 20.10. Gnandstein II (H / 15:00 Uhr);
So 27.10. Frohburg II (A / 14:00 Uhr);                   
So 03.11. Deutzen II (A / 14:00 Uhr);
So 10.11. Neukirchen II (H / 14:00 Uhr)

Für unsere Oldies endete die Sommerpause mit einen Kleinfeldturnier in Prößdorf. Nach einer 0:1 Niederlage gegen Deutzen, einen 3:0 Sieg gegen Prößdorf und einen 0:0 gegen Lucka landete unsere Mannschaft auf Platz 4. Am 06.09. war ein Spiel gegen den SV Regis-Breitingen geplant, welches unser Gegner leider wegen Spielermangels absagte. Am 13.09. war die Mannschaft in Prößdorf und erreichte einen 4:0 Sieg. Die Ramsdorfer Torschützen waren Tino Zimmermann, Dany Müller und 2x Dirk Fetting. Eine Woche später war die Mannschaft von Gerstenberg´/Haselbach in Ramsdorf zu Gast. Ramsdorf  war die bessere Mannschaft und gewann nach einen guten Spiel mit 5:1. Die Ramsdorfer Treffer erzielten Ron Bianchi, Jörg Engelmann, Sebastian Herter, Enrico Barczynski und Matthias Seidel. Am 04.10. endet die Saison für die AH Mannschaft mit dem Heimspiel gegen den FSV Lucka.
       

Geburtstagsgrüße vom Vorstand

Am 08.10. Michael Heine zum 52.
Am 10.10. Michelle Woyzichowski zum 15.
Am 12.10. Sebastian Herter zum 30.
Am 16.10. Silvio Skur zum 33.
Am 16.10. Andreas Franke zum 30.
Am 26.10. Lars Dorn zum 40.
AM 31.10. Danilo Dörfler zum 23.
Abschied2

Vereinsnews des FSV Ramsdorf – Juli 2013

Rückblick und Vorschau

Die Saison 2012/2013 ist schon wieder Geschichte. Schon vor dem Beginn dieser Saison gab es viel Gesprächsstoff. Mit der Auflösung der Kreisklasse C u. der damit verbundenen Neueinteilung der Kreisklasse B in 5 Staffeln hat der Verband kein gutes Händchen bewiesen. Wir wurden in die Staffel Süd mit anfangs 10 Mannschaften eingeteilt. Nach dem Rückzug von Regis-Breitingen II u. dem Punktspielverbot für Kohren-Sahlis II (durften nur Pflichtfreundschaftsspiele bestreiten) blieben nur noch 8 Mannschaften im aktiven Spielbetrieb übrig. Die Saison u. somit das Chaos begann am 26.08.2012. Über die gesamte Saison gab es eine verschobene Tabelle, da sich Spiele u. freie Wochenenden in unregelmäßigen Abständen abwechselten. Nach dem Spiel am 25.11.2012 begann für unsere Mannschaft eine über 3 Monate !!! andauernde Winterpause, denn die nächste Partie war erst am 10.03.2013  wieder angesetzt. Um noch einen darauf zu setzen sei angemerkt das man das nächste Spiel am 07.04. (wiederum 4 Wochen später) durchführte.

Die Krönung setzte der Verband mit der Verlegung des letzten Spieltages um 14 Tage vom 09.06. auf den 23.06.! Somit schaffte der Verband die 18 Spiele auf sage u. schreibe 10 Monate zu verteilen! Kommen wir jetzt aber zu etwas Erfreulicherem. Im letzten Spiel gewann unsere Mannschaft noch einmal deutlich bei Neukirchen II mit 5:1 u. schaffte somit dem 4.Sieg in Folge. Die Tore erzielten Gentsch (8.) u. Claus (20.) in der 1.Halbzeit. Der Gastgeber erzielte in der 58.Minute per Foulelfmeter den Anschlusstreffer. Kurz darauf musste das Spiel für ca. 40 Minuten wegen eines Gewittergusses unterbrochen werden. Hollmichel mit einem Doppelpack (78. & 83.), sowie Claus (86.) erzielten die weiteren Treffer zum verdienten 5:1 Erfolg. Unsere Mannschaft belegte mit 24 Punkten (7 Siege / 3 Unentschieden / 6 Niederlagen) und 28:21 Toren (+7) einen guten 4.Tabellenplatz.

Die beiden Spiele gegen Kohren-Sahlis II, welche ohne Wertung ausgetragen werden mussten, wurden ebenfalls gewonnen (2:1 in Ramsdorf u. 3:1 in Kohren). Herter (18 Spiele = 1.586 Minuten) u. Barczynski (18 Spiele = 1.575 Minuten) wurden in allen Spielen eingesetzt. Die besten Torschützen waren Hollmichel u. Claus (je 6 Tore), gefolgt von Gentsch u. Thomas mit je 4 Toren. Bei den Verwarnungen gab es16x die gelbe Karte, 1x gelb/rote Karte (Thomas) u. keine rote Karte für Ramsdorf, womit wir zu einer der fairsten Mannschaften der Liga zählen. Im Durchschnitt sahen 65 Zuschauer unsere Heimspiele. Im Verlaufe der Saison verließen uns schon 4 Spieler aus verschiedensten Gründen, was die Personaldecke schrumpfen lies. Mit Gentsch (Umzug nach Leipzig), Hollmichel (Alte Herren Deutzen) u. Thomas (unbekannt) verließen uns zum Saisonende nochmals 3 Spieler.

Kommen wir jetzt zur Vorschau auf die Saison 2013/2014.
Die Staffeleinteilung war bei Abgabe des Artikels noch nicht bekannt, aber alle Mannschaften hoffen dass der Verband diesmal ein besseres Händchen hat u. auf die Wünsche der Vereine eingeht. Mit Fetting/Wilhelm U. wird es in Ramsdorf ein neues Trainerduo geben. Voraussichtlich werden 3 Spieler unser Team zur neuen Saison verstärken, welche wir Ihnen in der nächsten Ausgabe näher vorstellen werden. Der Versuch eine Spielgemeinschaft mit Heuersdorf einzugehen scheiterte am Veto der Heuersdorfer Spieler. Die Vorbereitung auf die neue Saison beginnt am 16.07. mit dem 1.Training  (18:30 Uhr). Bis Saisonstart wird dann Dienstags u. Donnerstags (Beginn jeweils 18:30 Uhr) trainiert. Sollte jemand Lust haben kann er gerne teilnehmen, denn auch wir suchen noch Spieler für unsere 1.Männermannschaft. Auch 2 Testspiele sind schon geplant. Diese werden in Ramsdorf am 20.07. gegen Prößdorf u. am 28.07.  gegen Wintersdorf ab 15.00 Uhr durchgeführt. Zum Schluss möchte sich der ganze Verein bei allen Sponsoren, Fans u. Gönnern für die Unterstützung in der abgelaufenen Saison bedanken!

Am 03.05. spielten unsere Oldies in Ramsdorf gegen Blau-Weiß Deutzen. In einen Spannenden Spiel musste sich unsere Mannschaft mit 1:4 geschlagen geben. Den Ramsdorfer Treffer erzielte Uwe Wilhelm. In der Halbzeitpause wurde unseren Schiedsrichter Michael Heine die Ehrennadel des Sächsischen Fußballverbandes in Silber vom Vorsitzenden des Schiedsrichterausschusses Rainer Kiesling und dem Staffelleiter der Kreisliga B Süd Bernd Wiesner überreicht. Dazu nochmals herzlichen Glückwunsch von allen Vereinsmitgliedern und wünschen Ihm noch viele gute Spiele.

Am17.05.spielte die Mannschaft in Gerstenberg und musste sich nach einer guten kämpferischen Leistung mit 2:4 geschlagen geben. Die Ramsdorfer Tore erzielten Uwe Wilhelm und Mathias Seidel.
Das geplante Auswärtsspiel am 24.05. in Regis-Breitingen wurde leider vom Gastgeber auf Grund von Spielermangel abgesagt.

Eine Woche später stand das Heimspiel gegen Eintracht Profen auf dem Programm. Nach einer guten Leistung gewann Ramsdorf  4:0. Die Torschützen waren 2x M. Seidel, T. Zimmermann und S. Skur. Im nächsten Spiel verlor unsere Mannschaft nach einer ganz schwachen Vorstellung auf eigenen Platz 0:3 gegen die SG Prößdorf, Im 3. Heimspiel in folge war Lok Altenburg in Ramsdorf zu Gast. Nach einen besseren Spiel als eine Woche zu vor endete die Partie 1:1 Unentschieden. Den Ramsdorfer Treffer erzielte Jens Hanke.

Am 21.06. ging es zum FSV Wintersdorf. Leider reiste unsere Truppe nur mit 9 Spielern an und musste so eine 4:1 Niederlage einstecken. Ramsdorfer Torschütze war wie so oft Uwe Wilhelm. An diesen Tag zeigte sich wieder wie dünn die Spielerdecke auch bei unseren Alten Herren ist und wir dringend Verstärkung gebrauchen könnten.

Also wer Spaß am Fußball spielen hatt kann sich gerne dienstags ab 18.00 Uhr in Ramsdorf auf dem Sportplatz oder über Telefon bei unseren Trainer Fritz Gora 015206897903 melden.

Fußball in Ramsdorf mal anders

Seit knapp 2 Monaten gibt es neben den Fußballherren des FSV Ramsdorf eine kleine Gruppe eifrig trainierender Damen. In 2 Trainingseinheiten pro Woche probieren sich die 9 Spielerinnen im Umgang mit dem Ball, verbessern ihre Ausdauer und Kraft, lernen taktische Grundsätze des Fußballspielens kennen.

Um das in kürzester Zeit erlernte anzuwenden bestritten die Damen am 16.06.2013 bereits ihr erstes Testspiel auf dem Ramsdorfer Sportplatz. Gegner war die Frauenmannschaft des LSV Störmthal 1903. Nach Toren von Thomas (3x) und Heinz konnte man den Gegner in einem gelungenen Premierenspiel mit 4:3 besiegen. Die Freude über das bis dato erreichte war nicht nur den Spielerinnen anzusehen, sondern wurde auch von den zahlreichen Zuschauern gewürdigt.

Nach nur einer Woche konnten die Damen des FSV dann auch ihr zweites Spiel siegreich gestalten. Das Rückspiel beim LSV Störmthal 1903 gewann man nach zwischenzeitlichem Rückstand ebenfalls mit 4:3.
Diesen Spielen sollen noch weitere folgen. Daher suchen die Trainer und Verantwortlichen nach fußballinteressierten Mädchen und Frauen, die sich neuen Herausforderungen stellen wollen. Das Training findet immer Dienstag und Freitag von 18:30 bis 20:00 Uhr auf dem Ramsdorfer Sportplatz statt. Interessierte werden gebeten sich unter folgender Mobilfunknummer  0176 / 31491510 zu melden oder einfach beim Training vorbeizuschauen.

Am 12. und 13.07. findet auf dem Ramsdorfer Sportplatz wieder unser Kinder-und Sportfest statt. Beginn ist am Freitag 18.00 mit dem Spiel der Alten Herren gegen die Sportfreunde von Eiche Wachau, Am Sonnabend findet ab 14.00 Uhr ein Fußball Kleinfeldturnier mit folgenden Mannschaften statt:     Eiche Wachau  AH , Die Pokalhaie , Die Feuerwehr , Die RAM , Ricks Allstarteam und unsere kickenden Mädels. Wie immer gibt’s in der Tombola einige attraktive Preise zu gewinnen.  Eine Hüpfburg, das Torwandschießen und unserer Feuerwehr zum anfassen sorgen dafür, das an diesem Nachmittag keine lange weile  auf kommt. Für die musikalische Umrahmung bis zum späten Abend sorgt die Disco mit Steffen. Natürlich ist an diesen Tagen auch für Essen und Trinken gesorgt.

Nachruf

Wir trauern um unser ehemaliges Vereinsmitglied
Thomas Braschoß
Der am 12. Juni verstorben ist
Fußballsportverein Ramsdorf
Mitglieder und Vorstand

Geburtstagsgrüße vom Vorstand

Am 11.07. Walter Meuschke zum 91.
Am 16.07. Stephan Meißner zum 30.
Am 21.07. Fritz Gora zum 57.
Am 21.07. Herrmann Kalb zum 75.

Fußball in Ramsdorf mal anders

Seit knapp 2 Monaten gibt es neben den Fußballherren des FSV Ramsdorf eine kleine Gruppe eifrig trainierender Damen. In 2 Trainingseinheiten pro Woche probieren sich die 9 Spielerinnen im Umgang mit dem Ball, verbessern ihre Ausdauer und Kraft, lernen taktische Grundsätze des Fußballspielens kennen.

Um das in kürzester Zeit erlernte anzuwenden bestritten die Damen am 16.06.2013 bereits ihr erstes Testspiel auf dem Ramsdorfer Sportplatz. Gegner war die Frauenmannschaft des LSV Störmthal 1903. Nach Toren von Thomas (3x) und Heinz konnte man den Gegner in einem gelungenen Premierenspiel mit 4:3 besiegen. Die Freude über das bis dato erreichte war nicht nur den Spielerinnen anzusehen, sondern wurde auch von den zahlreichen Zuschauern gewürdigt.

Nach nur einer Woche konnten die Damen des FSV dann auch ihr zweites Spiel siegreich gestalten. Das Rückspiel beim LSV Störmthal 1903 gewann man nach zwischenzeitlichem Rückstand ebenfalls mit 4:3.

Diesen Spielen sollen noch weitere folgen. Daher suchen die Trainer und Verantwortlichen nach fußballinteressierten Mädchen und Frauen, die sich neuen Herausforderungen stellen wollen. Das Training findet immer Dienstag und Freitag von 18:30 bis 20:00 Uhr auf dem Ramsdorfer Sportplatz statt. Interessierte werden gebeten sich unter folgender Mobilfunknummer  0176 / 31491510 zu melden oder einfach beim Training vorbeizuschauen.

Abschied

Vereinsnews des FSV Ramsdorf – Juni 2013

Versöhnlicher Saisonabschluß

Die Saison neigt sich dem Ende. Bei Abgabe des Artikels stand für unsere Mannschaft nur noch das Spiel bei Neukirchen II (09.06.) an. Nach den 2 Niederlagen (bei Kohren-Sahlis I & Frohburg II) kehrte unsere Mannschaft am 19.Spieltag wieder in die Erfolgsspur zurück. Vor 80 Zuschauern gewannen wir mehr als verdient gegen Gnandstein II mit 2:0. Schon in der 1.Halbzeit hätte die Partie für Ramsdorf entschieden sein müssen, aber alle Chancen wurden vergeben. Die größte Chance hatte Hollmichel per Foulelfmeter, welchen er aber neben das Tor schoss. Das erlösende 1:0 köpfte Franke (60.) nach schöner Flanke von Thomas. Die Entscheidung zum 2:0 markierte dann Claus (87.) nach einer schönen Einzelleistung.

Am 12.05. ging die Reise für Ramsdorf erneut ins Kohrener Land. Wie bekannt lief das Spiel bei Kohren II außer der Wertung. Trotzdem zeigte unsere Mannschaft eine ansehnliche Leistung. Nach einem schönen Seitfallzieher durch Heinke (37.) ging unsere Mannschaft mit 1:0 in Führung. Durch einen Doppelschlag von Neugebauer (48. & 55.) erhöhten wir auf 3.0. Der Gastgeber verkürzte durch einen verwandelten Foulelfmeter noch auf 3:1 (65.). Bei einer besseren Chancenverwertung hätte der Sieg noch deutlich höher ausfallen können. Bei Dauerregen kam es am 26.05. dann zum heiß ersehnten Nachbarschaftsderby mit Deutzen II. Am Ende reichte uns ein Tor von Thomas (75.) zum 3.Sieg in Folge. In der 1.Halbzeit waren wir die bessere Mannschaft, aber wie schon in den letzten Wochen zu sehen war fehlt unserer Mannschaft die Kaltschnäutzigkeit vor dem Tor. Im 2.Abschnitt verlief die Partie dann ausgeglichen mit Möglichkeiten aus beiden Seiten. Am Ende brachte unsere Mannschaft die knappe Führung über die Zeit.

Die Freude wurde nur von den beiden schweren Verletzungen von Heinke (Fingerbruch) u. Franke (Mittelhandbruch) getrübt. Mit Hollmichel (zu Deutzen „Alte Herren“) u. Gentsch (Umzug nach Leipzig) wurden vor dem Spiel 2 Spieler verabschiedet. Da sich schon in der laufenden Saison mit Franke S., Both, Neugebauer u. Tretbar 4 Spieler verabschiedet haben ist die Personaldecke für die neue Saison dünn. Deshalb suchen wir für die kommende Spielzeit Spieler welche Spaß am Fußball haben. Ihr könnt gern Dienstag zum Training in Ramsdorf erscheinen oder Euch unter 0173/3613482 bei Dorn,Lars telefonisch melden.

Nächster bekannter Termin:

So 09.06. Neukirchen II (A / 15.00 Uhr)

Vor dem Spiel gegen Deutzen wurde auch unser Trainer der 1. Mannschaft Lars Dorn mit einen kleinen Präsent geehrt. Aus gesundheitlichen Gründen steht Er uns in der nächsten Saison leider nicht mehr als Trainer zur Verfügung. Lars bleibt jedoch weiterhin im Verein und wird uns im Rahmen seiner Möglichkeiten unterstützen. Für seine bisherige geleistete Arbeit möchten sich der Vorstand und alle Mitglieder des Vereins hier nochmals recht herzlich bedanken.

Abschied

 

Am 03.05. spielten unsere Oldies in Ramsdorf gegen Blau-Weiß Deutzen. In einen Spannenden Spiel musste sich unsere Mannschaft mit 1:4 geschlagen geben. Den Ramsdorfer Treffer erzielte Uwe Wilhelm. In der Halbzeitpause wurde unseren Schiedsrichter Michael Heine die Ehrennadel des Sächsischen Fußballverbandes in Silber vom Vorsitzenden des Schiedsrichterausschusses Rainer Kiesling und dem Staffelleiter der Kreisliga B Süd Bernd Wiesner überreicht. Dazu nochmals herzlichen Glückwunsch von allen Vereinsmitgliedern und wünschen Ihm noch viele gute Spiele.

Abschied2

Am 17.05.spielte die Mannschaft in Gerstenberg und musste sich nach einer guten kämpferischen Leistung mit 2:4 geschlagen geben. Die Ramsdorfer Tore erzielten Uwe Wilhelm und Mathias Seidel.
Das geplante Auswärtsspiel am 24.05. in Regis-Breitingen wurde leider vom Gastgeber auf Grund von Spielermangel abgesagt.

Bekannte Termine:

So 12.05. Kohren Sahlis II (A / 15:00 Uhr; ohne Wertung);
So 26.05. Deutzen II (H / 15:00 Uhr; letztes Heimspiel !!!);
So 09.06. Neukirchen II (A / 15:00 Uhr)

Unsere Oldi-Mannschaft startete mit einem Heimspiel gegen den SV Groitzsch in die neue Saison. Unserer Mannschaft war an zu merken, dass es das 1.Spiel nach der langen Winterpause war und verlor verdient mit 0:2. Am 19.04. war TSV 1860 Monstab in Ramsdorf zu Gast und wurde nach einer guten Leistung unserer Mannschaft mit 3:1 besiegt. Die Ramsdorfer Torschützen waren Ron Bianchi und 2mal Uwe Wilhelm.

Am 08.06. findet auf dem Sportplatz in Ramsdorf für Mitglieder unser nächster Arbeitseinsatz statt. Auch an den Wochenenden vom Dorffest (14.-16.06 ) und Sport-und Kinderfest (12.-13.07.) können von unseren Mitgliedern freiwillige Arbeitsstunden geleistet werden.
Am 12. und 13.07. findet den auf dem Ramsdorfer Sportplatz wider unser Kinder-und Sportfest statt. Zum Programm der beiden Tage gibt es weitere Informationen in der nächsten Ausgabe dieser Zeitung.

Geburtstagsgrüße vom Vorstand

Am 02.06. Uwe Gentsch zum 25.
Am 02.06. Rainhard Kober zum 59.

{jcomments on}

Vereinsnews des FSV Ramsdorf – Mai 2013

Saison schon fast vorbei

Die Rückrunde hat erst begonnen u. ist fast schon wieder vorbei, denn mit den Spielen bei Kohren-Sahlis II (Spiel ohne Wertung), zu Hause gegen Deutzen II u. bei Neukirchen II stehen nur noch 3 Spiele auf dem Programm. Aber erst einmal ein kleiner Rückblick auf die ausgetragenen Spiele.

Nach der Niederlage im 1.Rückrundenspiel zu Hause gegen Serbitz wollte unser Team unbedingt einen Dreier gegen Heuersdorf einfahren. Dies gelang zwar mit einem verdienten 3:1 Erfolg auf dem Bornaer Kunstrasen, die gebotene Leistung war aber keineswegs zufrieden stellend. Der Gastgeber trat nur mit 10 Mann an u. spielte im 2.Abschnitt durch eine Verletzung sogar nur noch zu 9. Das Spiel begann verheißungsvoll, denn Gentsch schoss schon in der 1.Spielminute den Ball an den Querbalken u. als Thomas in der 15.Minute die 1:0 Führung für Ramsdorf erzielte hofften viele auf ein Schützenfest. Der Gastgeber wehrte sich aber mit allen Mitteln, wenn diese auch ab u. zu über dem Erlaubten waren. Mit einem Sonntagsschuß aus 30m fiel noch vor der Halbzeitpause der Ausgleich. Kurz nach Wiederbeginn schaffte Schmidt (50.) die erneute Führung für Ramsdorf. Jetzt Begann ein reines „Scheibenschießen“, aber der Ball wollte einfach nicht über die Heuersdorfer Torlinie. Thomas (60. & 70.) u. Franke (73.) trafen nur das Aluminium. Weitere Versuche wurden vom guten Heuersdorfer Torwart pariert oder von einen seiner Mitspieler von der Linie geschlagen. Fast wäre kurz vor Schluss sogar noch der Ausgleich gefallen, aber einmal rettete der Pfosten u. beim zweiten Versuch fischte Barczynski den Ball aus dem Winkel. Fast mit dem Schlusspfiff erzielte Meißner per Kopf die 3:1 Vorentscheidung.

Eine Woche später kam mit Frankenhain ein Titelaspirant auf den Staffelsieg nach Ramsdorf u. alle wussten dass eine Leistungssteigerung gegenüber der Vorwoche her musste. Mit einer guten Leistung, vor allem in der 1.Halbzeit, gewannen wir mit 2:1. Schon in der 5.Spielminute gingen wir durch Ertner mit 1:0 in Führung. Nur 12.Minuten später erhöhte Gentsch auf 2:0. Weiter Möglichkeiten zur Ergebnisverbesserung blieben aber ungenutzt. Trotz des schnellen Gegentreffers von Frankenhein (52.) ließ sich unsere Mannschaft nicht verunsichern. Am Ende gewannen wir nicht unverdient mit 2:1.

Im Nachholspiel am 20.04. ging die Reise nach Kohren-Sahlis. Die Vorzeichen standen schon vor dem Spiel schlecht. 5 Akteure fehlten Verletzungsbedingt u. einige gingen schon angeschlagen ins Spiel. Als in der 22.Minute Gentsch verletzt ausgewechselt werden musste war das Auswechselkontigent schon erschöpft. Am Ende verloren wir das Spiel mit 2:0, obwohl man sagen muss dass keiner der beiden Mannschaften den Sieg an diesem Tag verdient gehabt hätte. Nun gilt es in den restlichen Spielen noch den einen od. anderen Punkt zu holen um die Saison gut ab zu schließen.

Bekannte Termine:

So 12.05. Kohren Sahlis II (A / 15:00 Uhr; ohne Wertung);
So 26.05. Deutzen II (H / 15:00 Uhr; letztes Heimspiel !!!);
So 09.06. Neukirchen II (A / 15:00 Uhr)

Unsere Oldi-Mannschaft startete mit einem Heimspiel gegen den SV Groitzsch in die neue Saison. Unserer Mannschaft war an zu merken, dass es das 1.Spiel nach der langen Winterpause war und verlor verdient mit 0:2. Am 19.04. war TSV 1860 Monstab in Ramsdorf zu Gast und wurde nach einer guten Leistung unserer Mannschaft mit 3:1 besiegt. Die Ramsdorfer Torschützen waren Ron Bianchi und 2mal Uwe Wilhelm.

 

Geburtstagsgrüße vom Vorstand

Am 01.05.. Michael Both zum 27.
Am 02.05. Melanie Gieseler zum 28.
Am 05.05. Dirk Müller zum 44.
Am 09.05. Achim Görnitz zum 78.
Am 18.05. Bernd Morenz zum 57.
Am 21.05. Manfred Schwindl zum 76.
Am 22.04 Johannes Ludwig zum 79.

{jcomments on}

Vereinsnews des FSV Ramsdorf – April 2013

Rückrunde hat begonnen

Nun hat auch für unsere Mannschaft die Rückrunde nach 104 !!! Tagen Winterpause begonnen. Das 1.Testspiel beim FSV Meuselwitz am Fr. 22.02. viel leider den schlechten Platzverhältnissen zum Opfer. Etwas mehr Glück hatte man eine Woche später. Unsere Mannschaft empfing am 03.03. Schwarz-Gelb Prößdorf auf den „Betzenberg“ in Ramsdorf. Auf dem schwer bespielbaren Rasen zeigte unser Team eine ansprechende Leistung, wobei man aber auch sagen musste das die Gäste stark ersatzgeschwächt antraten u. doch etwas enttäuschten. Am Ende stand ein deutlicher 6:0 Erfolg zu Buche. Schon in der 6.Spielminute ging Ramsdorf durch Meißner mit 1:0 in Führung. Weitere Möglichkeiten blieben ungenutzt, ehe Herter in 40.Minute nach schöner Einzelleistung auf 2:0 erhöhte. In der 2.Halbzeit schwanden bei unseren Gästen die Kräfte. Claus (66.), Thomas (70.), Meißner (73.) u. Hanke (87.) schraubten das Ergebnis auf 6:0. Franke scheiterte sogar noch mit einem Foulelfmeter am Gästetorwart.

Am 10.03. ging es dann zum 1.Mal in Ramsdorf gegen Serbitz-Thräna um Punkte. Leider konnte an die Leistung aus dem Testspiel der Vorwoche nicht angeknüpft werden. Nach einer mäßigen Leistung verloren wir das Spiel mit 0:2. Die 1.Halbzeit verlief ausgeglichen. In den ersten 20.Minuten bestimmten wir das Spiel, danach waren die Gäste mindestens gleichwertig. Die größten Chancen vergaben Gentsch per Hacke (17.) u. Hollmichel per Fallrückzieher (40.) an den Querbalken. In der 50.Minute gingen die Gäste nach einem Abwehrfehler mit 0:1 in Führung u. auch dem 0:2 in der 72.Spielminute ging ein krasser Fehler von Ramsdorf voraus. Ramsdorf versuchte zwar noch einmal alles um das Anschlußtor zu erzielen, aber zu viele einfache Fehler zerstörten alle Versuche. Am Ende ein nicht unverdienter Erfolg der Gäste aus Serbitz-Thräna, denen gegen Ramsdorf eine durchschnittliche Leistung zum Sieg reichte.

Nun muss in den nächsten Spielen eine Steigerung in allen Mannschaftsteilen kommen, um den ein oder anderen Sieg in der Rückrunde zu holen.

Bekannte Termine:

So 14.04. Frankenhain (H / 15:00 Uhr);
So 28.04. Frohburg II (A / 15:00 Uhr)                       
So 05.05. Gnandstein II (H / 15:00 Uhr;
So 12.05. Kohren-Sahlis II (A  / 15:00 Uhr)

Am 15.03. fand im Sportlerheim unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Nach der Eröffnung durch den Versammlungsleiter Eckhard Reuter ließ der Vorsitzende Maik Zimmermann noch einmal das Jahr 2012 mit all seinen positiven und negativen Höhepunkten an den Mitgliedern vorüber ziehen. Als nächstes folgte die Bilanz des Schatzmeisters Stephan Häckert. Nach dem Bericht der Revisionskommission wurde der Schatzmeister und Vorstand durch die Mitglieder entlastet. Ein weiterer Punkt in der Tagesordnung war ein Rückblick der Trainer Lars Dorn für die 1.Mannschaft sowie Fritz Gora für die Oldies. Für beide Teams war es eine erfolgreiche Saison, die für die 1.Mannschaft mit dem Staffelsieg in der Kreisliga B endete.

Für unsere Oldies beginnt am 05.04. mit dem Heimspiel gegen den SV Groitzsch die neue Saison.

Am 19.04. 18.00 geht’s zum TSV 1860 Monstab
Am 26.04 18.30. zum FSV nach Lucka
Am 03.05. 18.00 ist Blau Weiß Deutzen in Ramsdorf zu Gast

Geburtstagsgrüße vom Vorstand

Am 03.04.. Thomas Schwarze zum 46.
Am 03.04. Klaus Göpfert zum 74.
Am 03.04. Henning Kunze zum 58.
Am 03.04. Karlheinz Rascher zum 81.
Am 03.04. Denny Köhler zum 34.
Am 24.04. Ron Bianchi zum 19.
Am 26.04 Ronny Ertner zum 27.

{jcomments on}